Image1
Image2
Image3
Image

METAPIPE – 30 Jahre Technologieführerschaft

Leitfaden Druckluftverteilung 2.0 erleichtert Pflichtaudits 50001

Das Markenzeichen für einfache, 3-stufige Druckluftnetze aus dem Hause METAPIPE sind Premium-Rohrsysteme, das materialdurchgängig (Rohre, Formteile, Armaturen) aus einem sicheren, hochfesten, chemisch verschweißbaren Kunststoff aus Erfahrungen im südafrikanischen Bergbau entwickelt und gefertigt. Die 3-stufigen Druckluftnetze sind absolut dicht (QL < 10-10), völlig wartungsfrei (korrosions- und oxydationsfest), kostengünstig und einfach zu konfigurieren.

Seit drei Jahrzehnten scannen wir die technische und wirtschaftliche Entwicklung der Drucklufttechnik ständig und vermeiden somit ein Schlüsselrisiko auf dem Weg zur Druckluft-Effizienz. Wir sehen die Entwicklung schon im Ansatz und berücksichtigen diese.

Unsere Druckluftnetze entsprechen den hohen Anforderungen führender Firmen des Maschinenbaus, der Raumfahrt (Ariane 5) und der größten Spiegelteleskopen (ESO) im Observatorium Cerro Paranal in der chilenischen Atacama-Wüste auf der Suche nach der Existenz von Leben außerhalb der Erde.

Unsere Rohrsysteme werden laufend in mechanischer und chemischer Hinsicht verbessert mit dem Ergebnis, dass wir heute einen hohen Sicherheitsfaktor von 2,5 bei einer Standzeit von 50 Jahren haben.

Darüber hinaus erlaubt es unser High-Tech-Werkstoff, den statischen und dynamischen Belastungen (z. B. Nenndruck, Erddrücke, Druckstöße) sowie mechanischen Belastungen der erforderlichen Korrosionsbeständigkeit zu entsprechen.

Seit drei Jahrzehnten verwenden wir zu Dimensions-, Volumenstrom- und Druckabfallberechnungen mit METASOFT eine auf Algorithmen basierende Software, bei der wir Oberflächenrauigkeit, Temperatur sowie die spezifisch wichtige Fließgeschwindigkeit berücksichtigen.

Beim einfachen Vergleich mit anderen „modernen“ Rohrsystemen kostet 1 m unseres Premium-Rohrsystems für Druckluft, Vakuum und Stickstoff plus einer Verbindungsmuffe nur einen Bruchteil von Ausführungen in Aluminium, Edelstahl o. ä.

Unsere Kriterien damals wie heute

  • KEINE LECKAGEN an den Rohrverbindungen durch moderne chemische Kaltverschwei-ßung wie im Automobil- und Flugzeugbau
  • DREISTUFIGE NETZKONFIGURATIONEN mit einem Druckabfall von maximal 0,1 bar bei gleichen Fließdrücken an allen Entnahmestellen
  • KEINE WARTUNGSKOSTEN durch Korrosions- und Oxydationsfestigkeit bei kilometerlangen Netzen in 5 – 10 m Höhe über die gesamte Standzeit von 50 Jahren
  • NIEDRIGSTE LEBENSZYKLUSKOSTEN (LCC) bei sehr konkurrenzfähigen Investitionskosten gemäß Preisspiegel für Druckluftrohre

Das moderne Ordnungsrecht in Form verbindlicher Energieanforderungen bzw. Energiemanagementsysteme, Ökodesign-Richtlinie, Druckgeräterichtlinie, CE-Kennzeichnung, Betriebssicherheitsverordnung, Brandschutzkriterien ist in unseren Produkten berücksichtigt und erlaubt dem Planer und Auditoren einen einfachen Dokumentationsaufwand und gibt Sicherheit hinsichtlich des Standes der Sicherheit auf dem Weg zu Industrie 4.0 und bei verpflichtenden Audits gemäß ISO 50001 bis zum 15.12.2015.

Planungshilfe:

Download Presseinfo (PDF, 113 KB)

Veröffentlichungen: